homeLink
klubLink
herkunftLink
wissenswertesLink
veranstaltungLink
linksLink
bulletinLink
linksLink
linksLink

 


Der Norrbottenspets

FCI-Nr.: 276
FCI-Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 2: Nordische Jagdhunde

Wie der Finnenspitz, wird auch der in Schweden beheimatete, etwas kleinere schwedische Norrbottenspets für die Jagd auf Federwild verwendet (Idealgrösse Rüden 45 cm, Hündin  42 cm).
Der Hund ist von harmonischem Bau, äusserst wendig, mit hoch getragenem Kopf, munter, aktiv, sehr selbstbewusst und freundlich. Das Haar ist hart, kurz und gerade, eher eng anliegend. Die ideale Farbe ist weiss mit gelben oder rotbraunen Abzeichen. Im Jahre 1993 wurde der erste Rassevertreter in die Schweiz importiert.
Nebst dem jagdlichen Einsatz ist der Norrbottenspets auch geeignet als Begleit-, Haus- und Hütehund.

› zum FCI Standard * (nur in EN)
Rassezuchtwartin:

Lilli Langhart

Impressionen

 

* offizieller Rassestandard, herausgegeben durch die FCI Fédération Cynologique Internationale